17. Februar 2020  
Praxis Räumlichkeiten

Kryotherapie (Eisbehandlung) ist der gezielte Einsatz von Kälte.

Eisbehandlung

Auch die Behandlung mit Eis ist fester Bestandteil in der Physiotherapie.

Krankengymnastik zur Rückenkräftigung
Krankengymnastik zur Schulterstabilisierung

Entgegen der Behandlung mit Wärme, bei der das Gewebe stärker durchblutet wird, reduziert die Eisbehandlung die Durchblutung der behandelten Körperzone. Diese Eigenschaft kann gut bei der Behandlung von Entzündungen eingesetzt werden. Das Foto links zeigt die Anwendung am Ellenbogen-Gelenk.

Die durch Kälte erzeugte Minderdurchblutung setzt die Schmerzempfindung deutlich herab. Der Patient empfindet dadurch an der erkankten Körperzone eine geringere Schmerzintensität. Die Dauer Kältetherapie und der daraus folgenden Schmerzlinderung ist individuell von Patient zu Patient unterschiedlich.

Plakat menschliches Skelett